ClubDerKlarenWorte

Krisen-Papier: Schleudertrauma vom Kopfschütteln

Wie ein vertrauliches Krisen-Papier entstand

Kann und darf es wirklich sein, dass man im Innenministerium, nicht weiß, wer mit welchem Auftrag ein Corona-Strategie-Papier erstellt hat? Kann und darf es sein, dass es vom Innenministerium keinen schriftlichen Auftrag zur Erstellung eines Strategiepapiers gab, in einer Frage die 83 Millionen Bundesbürger betreffen, viele davon existenziell? Kann und darf es sein, dass „Experten“ pro bono für das Innenministerium tätig geworden sind? Hier lesen Sie die ganze Story mit den dazugehörigen Dokumenten. Vorsicht: Ein Dokument bei dem Sie ein Schleudertrauma vom Kopfschütteln bekommen werden. #denkeselbst

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter

Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
Share on email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.