ClubDerKlarenWorte

Sind wir die Krone der Schöpfung oder mehr die Bommelmütze?

Die NASA bereitet sich seit 2014 auf einen ersten Kontakt mit Aliens vor. Sie rechnet seitdem in denn kommenden dreißig Jahren mit einem ersten Kontakt mit Ausserirdischen. Jetzt war es soweit. Es gab den ersten sensationellen Kontakt. Die Kommunikation lief über Big-Data-Methoden, die natürliche von künstlichen Signalen unterscheiden kann. 

Demnach hat die NASA Anfang der Woche eine sensationelle Information aus dem Universum erhalten, wie heute auf einer Pressekonferenz in Houston mitgeteilt wurde. Es handelt sich bei der abgefangenen Nachricht um eine Pressemitteilung zu einer Studie, die man aus einer Galaxie offenbar für andere intelligenten Lebensformen in anderen Galaxien anfertigte. Studiengegenstand war unsere Erde. 

Die Studie wurde von Vertretern des etwa 38 Milliarden Lichtjahre entfernten Planeten “LT-5Ku” durchgeführt. 

Der Leiter der Studie, dessen Namen auszusprechen für den Menschen ca. 200 Jahre in Anspruch nähme, sagte über unsere Erde, dass intelligentes Leben auf der Erde nach Ansicht vieler Außerirdischen schlichtweg nicht möglich sein kann. Interessant sind die Aussagen des in unvorstellbar weiter Entfernung befindlichen Planeten “MPR-7″, dessen Bewohner eine Art Sprache sprechen, die überraschend an das hiesige finnisch erinnert. Demnach habe man in den letzten Neunhundertdreiundsechtzigmillionen Menschenjahren immer wieder Gesandte zur Erde geschickt, um unseren Planeten zu erforschen und zu beobachten. Jedoch sei man sich relativ schnell einig gewesen, dass man das, was auf dem blauen Planeten vor sich gehe, gewiss nicht als “intelligent” bezeichnen könne. 

„Die Wesen auf der Erde, die sich Menschen nennen und für die Herrscher des Planeten halten, sind nach Einschätzung der Ausserirdischen einfältige, tumbe, selbstsüchtige Wesen, die sich gegenseitig zerfleischen und ihren Planeten zerstören.“ 

Man habe selten hirnlosere Lebewesen im Universum gesehen, als diese Menschen auf der Erde.

Die Studie wurde vor Neunhundersechsunddreißgmillionen Jahren begonnen und Anfang der Woche der galaktischen Öffentlichkeit vorgestellt.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter

Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
Share on email

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.