Whistleblow

Propaganda mit Steuergeldern

Ich möchte Ihren Blick für Propaganda in diesen Tagen, auch und in besonderem Maße in öffentlich rechtlichen Medien, schärfen.

Die Deutsche Welle ist der öffentlich-rechtliche Auslandsrundfunk der Bundesrepublik Deutschland. Die Deutsche Welle erhält keine Finanzierung aus den Rundfunkbeiträgen, sie wird aus dem Bundeshaushalt, also mit Steuergeldern finanziert. Der Etat lag 2018 bei 326 Millionen Euro (Quelle: Wikipedia). Die Deutsche Welle berichtet in 30 Sprachen.

Darunter auch in türkischer Sprache auf ihrer Website.

Es ist sehr erstaunlich, wenn man sich mit dem Wesen der Propaganda beschäftigt, wie die Deutsche Welle propagandistisch Narrative für ihre Zielgruppen publiziert. Beide Bilder finden Sie auf der Webseite der DW.

Hier geht es zur türkischen Seite 

Hier geht es zur deutschen Seite

#denkeselbst    #recherchiereselbst

“Edward L. Bernays gilt als Vater der Propaganda. Der Neffe Sigmund Freuds versuchte mithilfe der Tiefenpsychologie seines Onkels, die US-Gesellschaft zu manipulieren. Der erste Spin-Doktor der Politik wollte die Massen kontrollieren.” Es ist ihm gelungen. Das Deutschlandfunk-Feature bringt Ihnen vielleicht tiefen Erkenntnisgewinn, auch über unsere Zeit. Das Potential dazu hat es allemal.

Vielleicht haben Sie ja heute am Abend oder am Wochenende Zeit
für dieses gutes Hörerlebnis von Manuel Gogos. 

Wie Sie sehen, ist das Feature vom öffentlich-rechtlichen Rundfunk produziert. Woran Sie auch die guten Seiten des dualen Rundfunksystems in Deutschland erkennen können. Und genau das macht es so schwer, den Pfad der Wahrhaftigkeit und Erkenntnis in dieser Zeit zu finden. Sie bekommen natürlich auch im öffentlich-rechtlichen Rundfunk manipulationsfreie Inhalte ebenso, wie Sie auch in den sogenannten alternativen Medien höchst manipulative Inhalte finden.

Deswegen ist es wichtiger denn je, nicht nur betreut zu denken.

Diesen Beitrag teilen:

16 Antworten

    1. Ob der A-Minister diese Anzeige schon gelesen hat?

      A N Z E I G E :

      Modell-Agentur “Berlin-zieht-an”:

      Wir suchen kleine Männer zum Vorführen und Einlaufen von Konfirmationsanzügen.

      Voraussetzung: Konfektionsgröße S und XS

      Unsere Produkte sind bekannt durch sehr enge Passform, wobei die Hosentaschen beidseitig noch ausreichend Platz für die Hände bieten.
      Wir fertigen prinzipiell nur körperbetonte Maaßanzüge im “Quäldichrein-Design” in den Tönen ministerial-blau und polit-farblos.

      Können Sie sich selbstbewusst und cool auf internationalem Parkett bewegen?
      Besitzen Sie Talent, sich in Szene zu setzen?
      Sind Sie bis dato beruflich eher durch Inkompetenz und Mißerfolge aufgefallen?
      Ist Ihre Aussprache durch Näseln oder Nuscheln eingeschränkt?

      Kein Problem! Wir helfen und geben Ihnen eine neue Chance!

      Kommen Sie in unser Team, gesettled und mit einer kleinen Prise Selbstverliebtheit.

      Bewerben Sie sich. Noch heute, am besten sofort!
      Wir danken Ihnen für das Interesse und freuen uns, Sie baldigst in unserem Team begrüßen zu dürfen.

      Tel: 030 – 123456789

  1. Komisch, mein letzter Kommentar ist verschwunden. Ist Satire auf dieser Seite nicht gewünscht? Humor täte uns allen doch gut in diesen Zeiten …

  2. Mainstreammedien und Politik werfen regelmäßig dem Sender RT Deutsch vor, er sei ja staatsfinanziert und betreibe daher Propaganda für Putin.
    Man müsse auch die Bürger davor warnen, daß dieser Sender fake news verbreite.

    Ich kann mich nicht erinnern, daß RT Deutsch zu irgendeinem Zeitpunkt die DW Deutsche Welle diskreditiert oder dämonisiert hätte.

    Die Heuchelei hierzulande wird zunehmend unerträglicher!
    In punkto Propaganda, Meinungsmache, Verkürzung, Dämonisierung oder Diskreditierung von Personen, die nicht dem eigenen Weltbild entsprechen, oder durch Weglassen von Information (“Lückenpresse”) haben doch die Medien hierzulande längst schon den journalistischen Bankrott erklärt.

    Übrigens:
    Ich fühle mich von RT Deutsch (und International) oft besser und umfassender informiert als von den öffentlich-rechtlichen Anstalten mit konstanter Hofberichterstattung und ihrer einseitigen Weltsicht (Transatlantophilie vs Russophobie).
    RT füllt die Informationslücken, die unsere “Qualitätsmedien” (bewusst) hinterlassen.

    1. …beide Original – extra posiert – ist in Deutschland eben “in”. Und unser AM darf eine FFP2-Maske tragen, während Herr Erdogan sich mit MNB zufrieden geben muss…Frage, womit sie sich wohl gegenseitig anstecken und wovor welche Maske schützt…Hirnschmalz wird ganz sicher nicht übertragen…

  3. Apropos Propaganda, wer glaubt, Herr Drosten würde sich mittlerweile weniger äußern, hat sich leider getäuscht. Neueste Aussage von ihm sinngemäß, wenn wir jetzt alles wieder aufmachen und ein Run auf die Wirtschaft einsetzt, haben wir im Sommer 100.000 Infizierte in der Woche…

  4. Erschreckend, wer heutzutage in den diversen Redaktionen und Anstalten herumsitzt und sich Journalist nennen darf.

    Hofberichterstattung, Propaganda, Meinungsmache, Denunziation, Diskriminierung.
    Nato-Pressestelle.
    Copy & Paste statt selber zu denken. Narrative unkritisch übernehmen und multiplizieren.
    Recherche? Fehlanzeige!

    Die schreibende Zunft im Dienste von Politbüro und Exekutivkartell in Berlin.
    Und über Merkel´s Presstituierten thronen all die selbsternannten “Fuck-tenchecker”, für die “Audiatur et altera pars” ein Fremdwort ist.

    Günter Gaus, Peter Scholl-Latour, Hans-Joachim Friedrichs, Klaus Bednarz, Dagobert Lindlau, Roger Willemsen … we miss you !!

    Deutschland, das Land der Wichte und Lenker! Gute Nacht.

    1. klare Worte:
      Copy & Paste statt selber zu denken. Narrative unkritisch übernehmen und multiplizieren.
      Recherche? Fehlanzeige!

      somit war die Ausbildung zum Journalisten “für die Katz'” – Copy & Paste kann auch der Praktikant übernehmen (oder sitzen dort nur Praktikanten ?)
      spart die Redaktionen sehr viel Geld …

  5. Ich bin dafür das Heiko seiner echten Tätigkeit nachgehen sollte.
    Als Direktor eines drei Sterne Hotels würde seine Körpersprache, seine komplette Ausstrahlung ins richtige Licht gesetzt. Sogar bei Unterbringung von Escort – Modellen mit Anhang würde seine verständnisvolle Haltung ein geradezu vorbildliches Verhalten bei der Zimmervermietung zeigen. Heiko es macht immer wieder Spaß, wenn Du Deine politischen Drohgebärden abhältst, mein Gott, was für ein Außenminister.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Herzlich Willkommen auf dieser Plattform des kultivierten Austauschs von Argumenten.

Wir haben verlernt Widerspruch aushalten zu können. Hier darf auch widersprochen werden. Ich möchte Sie bitten, dabei wertschätzend und höflich zu bleiben. Beleidigungen und Hasskommentare werden künftig ebenso entfernt, wie Wahlaufrufe zu Parteien. Ich behalte mir vor, beleidigende oder herabsetzende Kommentare zu löschen. Dieses öffentliche Forum und die ihm innewohnende Möglichkeit Argumente und Meinungen auszutauschen, ist der Versuch die Meinungsfreiheit - auch die der anderen Meinung - hoch zu halten. Ich möchte hier die altmodische Tugend des Respektes gepflegt wissen.

„Kontroversen sind kein lästiges Übel, sondern notwendige Voraussetzung für das Gelingen von Demokratie." Bundespräsident Dr. h.c. Joachim Gauck a.D., vor nur 5 Jahren in seiner Rede zum Tag des Grundgesetzes.