Darum pay-per-view

Hier werden Sie künftig noch weitere Videos und Filme werbefrei über pay-per-view sehen. 

Qualitativer und  rechercheintensiver Journalismus ist selbstverständlich kostenintensiv. Sie sehen auf der Seite clubderklarenworte.de keine Werbung. Das garantiert uns Unabhängigkeit von wirtschaftlichen und  parteipolitischen Interessen. Wir verfolgen keine ideologischen, religiösen oder weltanschaulichen Ziele. Wir fühlen uns dem seriösen journalistischen Handwerk verpflichtet. Ein Ideal, das wir anstreben. 

Wenn wir  kommentieren oder eine persönliche Meinung publizieren, dürfen Sie sicher sein, wir machen das deutlich. So können Sie abwägen, ob Sie uns inhaltlich folgen möchten.

Wir denken, der neue Journalismus braucht dringend eine unabhängige Revitalisierung. Wir denken, es schafft Vertrauen, sich ausschließlich Ihnen als Rezipienten zu stellen. Solange Sie freiwillig unsere Arbeit finanziell unterstützen, wollen wir Ihnen Informationen hier anbieten.

Videos und Inhalte, die wir vor der Zensur durch Global-Player-Plattformen schützen wollen, finden Sie ebenfalls hier.

Sie unterstützen mit einem Kauf eines pay-per-view Tickets unsere Tätigkeit und ermöglichen die Investition in den inhaltlichen und technischen Ausbau des clubderklarenworte.de. 

Unser pay-per-view Technologiepartner ist ein innovatives mittelständischer Unternehmen am Standort München, das seit über 20 Jahren im Bereich der Streamingdienstleistung tätig ist und erfüllt die hohen Daten- und IT-Normen durch die ISO/IEC 27001 Zertifizierung.

Der Stachel - Trailer

In nüchternem schwarz-weiß gedreht – auf den Straßen von Berlin entstanden: „Der Stachel“ nimmt mit klarer Sprache und kantigen Bildern eine Bestandsaufnahme vor. Wie ist es um unsere Demokratie bestellt? Welche Rolle spielt das politische Establishment? Durch die Herzkammer der politischen Macht, dem Berliner Regierungsviertel, folgt der aufwendig produzierte Film dem ehemaligen Chef eines deutschen Nachrichtendienstes: Dr. Hans-Georg Maaßen.

Jugendwertestudie 2021

Der renommierte österreichische Soziologe und Trendforscher Prof. Bernhard Heinzlmaier hat die Ergebnisse der Jugendwertestudie 2021 vorgelegt. Diese Studie gibt einen Einblick in die Werte- und Normen und das politische Denken, sowie die möglichen Perspektiven der Generation zwischen 16 und 29 Jahren. Die Studie wurde erstaunlicherweise von den Leitmedien bisher komplett ignoriert, obwohl sie einen historischen Umbruch offenbart, der auch nachfolgende Generationen nachhaltig beeinflussen wird. Sie hören hier ein ausführliches Interview mit Bernhard Heinzelmaier. Weitergehende Informationen und einordnende Kommentierungen lesen Sie auf der Webseite clubderklarenworte.de

11.5.2021

Exklusive Einblicke in Leitmedien

Wie lebt und arbeitet es sich gerade mit einem Arbeitsvertrag als Redakteurin in einer öffentlich-rechtlichen Anstalt?
Exklusiv berichtet eine Journalistin in verantwortlicher Position von ihren Gewissensnöten und den Zweifeln an ihrem Beruf und den Kolleginnen und Kollegen. Ich habe Kontakt zu dieser Kollegin und sie gibt Ihnen einen Einblick in eine Redaktion, anonym. Skandalös ist die Parteinahme und auch Unterdrückung von Informationen im Magazin der Süddeutschen Zeitung. Machen Sie sich ein eigenes Bild. 
In diesem 45 Minuten Video mit beiden Storys, erfahren Sie auch, wie mir eine juvenile Faktencheckerin einer ARD – Anstalt einen Fragenkatalog stellte und wie ich darauf geantwortet habe. 10.3.2021                                                      

Blick in eine Münchner Klinik

Ich bin seit Monaten erstaunt, dass die große Anzahl der journalistischen Kolleginnen und Kollegen der Leitmedien sich nicht täglich auf den Weg machen um sich ein persönliches Bild von der Situation in den deutschen Kliniken zu verschaffen. 

Sie sehen u.a.  jeweils Aufnahmen auf den Gängen der Notaufnahme, in der pneumologischen Abteilung, dort wo Lungen-Erkrankungen behandelt werden und im Eingangsbereich der Klinik.

17.1.2021

Eine große Erosion an Vertrauen

In diesem Video sehen Sie aufgezeigt, wie der öffentlich-rechtliche Rundfunk, hier das Bayerische Fernsehen, seinem Auftrag entgegenwirkt. Dramatischerweise beeinflußter der Sender mit seiner Übertragunspolitik direkt am Ort der Legislative den Meinungspildungsprozess seiner Zuschauer. Mitten in einer der größten Krisen der Nachkriegszeit wird eine maximale Transparenz im Landtag verhindert, da bestimmte Redebeiträge von Abgeordneten nicht übertragen wurden.                                                                           12.1.2021                                                                          

Ein Blick in eine Heliosklinik

In dem Video zeige ich Ihnen Aufnahmen, die ich wenige Minuten vor 18:00 Uhr am ersten Weihnachtsfeiertag 2020 bei einem Gang durch mehrere Stationen auf der Ebene vier gemacht habe. Auf dieser Ebene befinden sich „normale“ Krankenhausstationen, wie Kardiologie, Angiologie, allgemeine Gefäßchirurgie oder die Gastroenterologie. Da ich in zahlreichen Medienberichten der Leitmedien vor und während der Feiertage diverse Alarm-Meldungen über überfüllte Krankenhäuser und überarbeitete Pfleger gelesen und gesehen hatte, ermögliche ich Ihnen hier eine Momentaufnahme in einer Klinik in der Mitte Deutschlands. Bitte beachten Sie: Wie sich die Situation in anderen Kliniken im Land darstellt, ist mit diesem Video nicht widergespiegelt. Wenn Sie Ihre persönlichen Erfahrungen mit Krankenhausbesuchen schildern möchten, nutzen Sie bitte die Kommentarfunktion unter dem Artikel zu diesem Video auf der Homepage.                                                25.12.2020