The Transformer. Vom Lobbyisten zum Minister

Wenn das größte menschliche Organ die ehrliche Haut wäre...

In diesem Video erfahren Sie einige Mechanismen über die ein Pharma-Lobbyist Minister werden konnte. Sie erfahren, wie wo Sie sich qualifiziert über Lobbying informieren können, und wer sich in Deutschland darum kümmert, dass das Recht zu seinem Recht kommt. Ich schule u.a. Ihren Blick für die unkritische, Distanzlosigkeit des öffentlich-rechtlichen Bayerischen Fernsehens zum Ministerpräsidenten Markus Söder und rufe nochmal Aussaugen von Bundeskanzlerin Angela Merkel zu Melinda und Bill Gates in Erinnerung. #denkeselbst
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter

Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on email
Share on print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Herzlich Willkommen auf dieser Plattform des kultivierten Austauschs von Argumenten.

Wir haben verlernt Widerspruch aushalten zu können. Hier darf auch widersprochen werden. Ich möchte Sie bitten, dabei wertschätzend und höflich zu bleiben. Beleidigungen und Hasskommentare werden künftig ebenso entfernt, wie Wahlaufrufe zu Parteien. Dieses öffentliche Forum und die ihm innewohnende Möglichkeit Argumente und Meinungen auszutauschen, ist der Versuch die Meinungsfreiheit - auch die der anderen Meinung - hoch zu halten. Ich möchte hier die altmodische Tugend des Respektes gepflegt wissen. Wer das nicht respektiert wird entfernt.

„Kontroversen sind kein lästiges Übel, sondern notwendige Voraussetzung für das Gelingen von Demokratie." Bundespräsident Dr. h.c. Joachim Gauck a.D., vor nur 5 Jahren in seiner Rede zum Tag des Grundgesetzes.