ClubDerKlarenWorte

Journalismus


unabhängig & überparteilich

Glatte Worte und schmeichelnde Mienen vereinen sich selten mit einem anständigen Charakter.

club der klaren worte - als Text
Mittwoch, 05.08.2020
Club der klaren Worte Zeitung mit einer Lupe daneben

Nicht nur der Journalismus, sondern die tradierten Medienhäuser, befinden sich in der Mediengesellschaft der Gegenwart in einer nie gekannten inhaltlichen Krise. Das ist ein Paradoxon. Konformität statt Kontrolle trifft auf Einfalt statt Vielfalt. Wir verlernen gerade, Widerspruch aushalten zu können. Für eine lebendige Demokratie ist das toxisch. Ich habe mich entschlossen frei von kommerziellen Interessen zu handeln. Einfach so.

Überparteilich. Unabhängig. Demokratisch.

Meine mediale Kompetenz stelle ich hier pro bono publico zur Verfügung. Das kostet viel Zeit, einige Nerven und auch Geld. Server, Webseiten, Recherche, Kaffee und viele, viele Arbeitsstunden werden investiert.

Staatsbürgerliche Raison d’Être ist der Antrieb.
Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen möchten…

Wir lieben auch guten Kaffee. Danke.

Ihr

Journalismus statt Aktivismus

Günter Gaus im Gespräch mit Rudi Dutschke

Freitag 31.7.2020

In diesem Video lade ich Sie ein in eine Zeit, in der nicht alles besser war aber der Großteil der journalistischen Kultur sehr wohl. Lassen Sie uns nicht darüber klagen, sondern jene Publizisten, Journalisten, Publikationen und Medienhäuser stärken, die unabhängig für freiheitliche, demokratische Werte stehen und deswegen alle Seiten respektvoll zu Wort kommen lassen.
Lassen Sie uns jene stärken, die sich als Journalisten und nicht als Aktivisten verstehen!
Lassen Sie uns jene stärken, die sich stets bemühen der Qualität und nicht der Quote zu folgen.
Nur weil Ihnen lange bekannte Medienmarken Informationen aufbereiten und zuführen, können Sie nicht mehr sicher sein, unabhängig und agendafrei informiert zu werden. Weil dieses Interview, welches ich Ihnen hier nochmal zeige, ein Glanzstück an Gesprächs- und Debattenkultur ist und weil es in einer unfassbar aufgeregten Zeit der Bundesrepublik Deutschland dennoch im Fernsehen einem „Rebellen“ – Raum gab, sollte es uns an die Werte unserer Demokratie erinnern.
Dazu gehört die freie Presse und die Akzeptanz einer politischen Opposition. Und bedenken Sie:
Schlimmer als notorische Nörgler, die mit nichts zufrieden sind, sind mutlose Mitläufer, die mit allem zufrieden sind.
 

Mut bedeutet eben auch das man seine Meinung mal ändert, obwohl man weiß, dass es Konsequenzen haben wird!

 #denkeselbst
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Impfstoff verändert unser Genom

"Wir impfen gesunde Menschen."

Dienstag 7.7.2020

In diesem Video erfahren Sie die medizinischen Hintergründe zur Entwicklung von Impfstoffen und mehr über die potentielle Gefahr die aktuell von mRNA und DNA Impfstoffen ausgeht. Sie erfahren was eine komplett neue Impfstrategie ist, die beschritten werden soll. 
Prof. Stefan Hockertz, Toxikologe und Immunologe:
 

„Wir geben Impfstoffe gesunden Menschen, die noch von keiner Krankheit behaftet sind und deshalb müssen wir an diese Impfstoffe einen sehr, sehr hohen Sicherheitsmaßstab ansetzen.“

„Bei einer neuen Impfstrategie gilt: „Vom ersten Anfang, dem entwicklen dieses Impfstoffes, bis das ich ihn den Menschen verabreichen darf, regulatorische zugelassen, vergehen circa acht Jahre.“

„Es gibt bisher keinen Impfstoff für SARS-Cov-2, das liegt daran,  weil Corona-Viren bislang für die Pharmaindustrie völlig uninteressant waren, und eigentlich auch weiterhin uninteressant sein sollten, weil sie keine lebensbedrohliche Erkrankung darstellen.“

 #denkeselbst

Gericht kippt Corona-Sperrstunde

Wirte in Bayern dürfen ab sofort öffnen wie vor Corona-Krise

Freitag 19.6.2020

Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat mit sofortiger Wirkung die  „Corona-Sperrstunde“ für die Gastronomie in Bayern aufgehoben. Die Richter bewerteten die Regelung als „nicht rechtskonform“. Damit Sie sich im ungefiltert informieren können, stelle ich Ihnen hier die original Pressemitteilung des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofes zur Verfügung #denkeselbst

Zwischen Erregung & Erschöpfung

Eine Polemik zur Lage im Land

Freitag 12.6.2020

Da du den Friseur meines Bruders kennst, der in dieselbe Schule ging wie der Onkel meines Bäckers, bist du jetzt mein „Freund“. Klick. Nach diesem Prinzip ordnen wir inzwischen digital unsere „Beziehungen“ zu anderen Menschen. Man muß nicht esoterisch veranlagt sein, kein Diplom in Psychologie abgelegt oder in Verhaltensforschung habilitierte haben, um zumindest im Ansatz erkennen zu können, dass wir mit dieser Entwicklung unseres Denkens und dem daraus resultierenden Verhalten höchstwahrscheinlich doch nicht zu den intelligentesten Lebensformen im Universum gehören. Damit schafft man es bestenfalls als Türsteher vor eine Hüpfburg. #denkeselbst

Die Masken & die Folgen

Prof. Gerald Hüther im Interview

Samstag 5.6.2020 Audio-Podcast

Welche Auswirkungen haben Gesichtsmasken auf unser Gehirn? Hat es Folgen für unser gesellschaftliches Miteinander? Wie gehen Kinder mit dieser Krisensituation um? Erfahren Sie mehr im Gespräch mit dem Neurobiologen Prof. Gerald Hüther. Das Ganze Interview hören Sie als Podcast.  #denkeselbst

Das Corona-Dossier

Wird ein Rücktritt folgen?

Freitag 15.5.2020

Am Freitag den 8. Mai 2020 um 14:25 nahm ein Dossier seinen lauf durch das Innenministerium der Bundesrepublik Deutschland. Es führte zur umgehenden Suspendierung des Verfassers, eines Oberregierungsrates, der sich in dem 200 Seiten umfassenden Berichtsband kritisch mit dem Corona-Managment auseinandersetzt und zu dem Schluß kommt, es handelt sich um eine monströse Fehlleistung mit gravierenden Folgen für die Bundesrepublik Deutschland. In dem Video zeigen wir erstmals den Informationsweg innerhalb des Ministeriums und die ersten Abwehrversuche nur rund 3 Stunden später. #denkeselbst
 
 

Vertrauliches Krise-Strategiepapier

Aus dem Innenministerium

Sonntag 3.5.2020

 
Das mit dem Vermerk „VS-Nur für den Dienstgebrauch“ versehene Strategiepapier des Bundesinnenministeriums mit dem Titel „Wie wir COVID-19 unter Kontrolle bekommen“.
Verteilt nach dem 18. März an weitere Ministerien und das Bundeskanzleramt. In einem Schreiben an die Medizinjuristin Dr. Marion Rosenke hat das Bundesinnenministerium Auskunft über die Mitautoren der Papiers gegeben. In dem Dokument sehen Sie das Strategiepapier, sowie das Schreiben des Bundesinnenministeriums.
 
#denkeselbst

Denke selbst

Freitag 1.5.2020

Das statistische Bundesamt hat neue Zahlen zur Sterblichkeit in Deutschland Veröffentlicht. In diesem Beitrag veröffentlichen wir diese Zahlen, auch zur Infektionsrate im Epizentrum des Lockdowns, in München. Informieren sie sich und denken Sie selbst. #denkeselbst

Geld regiert auch die Medien-Welt.

Montag 27.4.2020

Was macht Der Spiegel mit 2.5 Mio. Dollar der Gates Foundation und was machen wir mit dem intellektuellen Vermächtnis von Helmut Schmidt? 

So arbeiten die Medien

Dienstag 21.4.2020

Sehen Sie in den Kopf einer Redakteurin und Moderatorin der ARD Sendung Panorama. Hören Sie exklusiv, wie der Chefredakteur einer renommierten Lokalzeitung in München, der Stadt des Lockdown-Epizentrums, täglich um Wahrheit, Fake, Haltung und Berichterstattung kämpft, dem „Scheißeregen“ standhält. Lernen Sie mutig selbst zu denken.
Es war schon immer wichtig. Aber nie so sehr, wie heute.

Den Corona-Komplex verstehen

Dienstag 31.3.2020

Wir verfolgen mit diesem Gespräch keine ideologischen oder politischen Ziele. Den hier sprechenden Wissenschaftlern ist an der Gesundheit, auch der psychischen Gesundheit der Mensch in unserem Land und andernorts gelegen. Es geht um einen erweiterten Horizon. Denn insbesondere Wissen schützt uns. Dem verkürzen Denken wollen wir entgegentreten. Hier haben wir ausreichend Raum und Zeit.

Wir pflegen eine unaufgeregte, klare Sprache. In diesem unabhängigen, überparteilichen Informationsangebot empfehlen die Wissenschaftler Prof. Dr. Dr. Walach (Psychologe und Philosoph) und Prof. Dr. Stefan Hockertz (Toxikologie und Immunologie) eine Strategie : 
 
Den klaren Blick auf die Fakten. Darüberhinaus geben Sie eine Empfehlung an die Bundeskanzlerin zu einem „ungewöhnlichen“ Auftritt. Hören und denken Sie selbst bis zum Ende. Bitte teilen Sie dieses Informationsangebot in Ihrem Kreis. Wenn Sie Fragen und Anregungen haben schreiben Sie uns an: studio@clubderklarenworte.de
 
Bitte lesen Sie auch, was der Deutsche Hochschulverband in seinem Magazin reflektiert. 
„Wissenschaft produziert auch falsche Ergebnisse.“
www.forschung-und-lehre.de/politik/wis…ungen-2595/
 
Willkommen im Club der klaren Worte. www.clubderklarenworte.de
 
+++Wichtig+++
 
Das in diesem Podcast angesprochene Video von Prof. Dr. Carsten Scheller finden Sie u.a. hier: www.youtube.com/watch?v=9tX7_cX5QhY&t=336s
 
Die Ansichten zum juristischen Umgang mit Covid19, von Rechtsanwältin Frau Jessice Hamed finden Sie hier: www.ckb-anwaelte.de/team/jessica-hamed/
 
Die von Prof. Hockertz im Gespräch angesprochene Studie im renommierten Fachmagazin The New England Journal of Medicine finden Sie hier: 
www.nejm.org/doi/full/10.1056/NEJMe2002387
 
Zum The New England Journal:
de.wikipedia.org/wiki/The_New_Eng…rnal_of_Medicine

Amateure im Innenministerium?

Wie ein vertrauliches Krisen-Papier entstand

Samstag 18.7.2020

Kann und darf es wirklich sein, dass man im Innenministerium, nicht weiß, wer mit welchem Auftrag ein Corona-Strategie-Papier erstellt hat? Kann und darf es sein, dass es vom Innenministerium keinen schriftlichen Auftrag zur Erstellung eines Strategiepapiers gab, in einer Frage die 83 Millionen Bundesbürger betreffen, viele davon existenziell? Kann und darf es sein, dass „Experten“ pro bono für das Innenministerium tätig geworden sind? Hier lesen Sie die ganze Story mit den dazugehörigen Dokumenten. Vorsicht: Ein Dokument bei dem Sie ein Schleudertrauma vom Kopfschütteln bekommen werden.

 #denkeselbst
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Impfstoff-Interview als PDF

Das Transkript einfach hier Herunterladen

Samstag 18.7.2020

Am 7.7 veröffentlichte der Münchner Publizist Markus Langemann auf youtube.de  und clubderklarenworte.de ein Interview mit dem deutschen Toxikologen und Immunologen Prof. Stefan Hockertz zur Impffrage, im Zuge des Coronakomplexes. Das als Video veröffentlichte Interview wurde zwei Tage nach Veröffentlichung auf von YouTube entfernt. 

Offizielle Begründung des „YouTube-Teams“:

Dein Video Erstmals verändert eine Impfung das GENOME. Gefahr des Corona COVID-19 SARS-CoV-2 Impfstoffs erklärt, wurde zur Überprüfung gemeldet. Bei der Überprüfung haben wir festgestellt, dass Dein Video gegen unsere Richtlinien verstößt. 

Wir stellen Ihnen das Interview nun hier als Transkript zum Herunterladen zur Verfügung.

Veröffentlichungsanfragen senden Sie bitte gerne an: studio@clubderklarenworte.de.  Vielen Dank.

 #denkeselbst
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Eine Infektion ist keine Erkrankung

Wissenschaftler hält 80.000 Tote für realistisch

Sonntag 5.7.2020

Der Wissenschaftler Hockertz hält 80.000 Tote als Folge der Impfung von rund 80 Mio. Bundesbürgern, mit einem aktuell nicht über Jahre hinweg getesteten „Corona-Impfstoff“, für derzeit realistisch.

Der Immunologe und Toxikologe, Prof. Dr. Stefan Hockertz bietet Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, dem Bayerischen Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel zusammen mit Prof. Sucharid Bhakdie eine Vorlesung an, zum hohen Risiko der geplanten Verabreichung eines nicht ausreichend geprüften Impfstoffes, der zudem erstmals in der Geschichte der Menschheit das menschliche Genom verändern soll. 

Hintergrund dieses Angebotes ist die dringende Notwendigkeit der qualifizierten Aufklärung der politisch Verantwortlichen, einer unabhängigen Information, die nicht interessengesteuert ist.

In einem Interview Markus Langemann, erklärt Hockertz erstmals ausführlich öffentlich die Impfproblematik und die von der geplanten Impfung ausgehende Gefahr. Wer verstehen möchte, wie Impfungen entwickelt werden und wirken und worin das Problem der „Corona-Impfung“ besteht, sollte das Interview, das am Dienstag den 7.7. ab 21:00 Uhr hier im Club der klaren Worte veröffentlicht wird, unbedingt hören. Teilen Sie gerne diesen Hinweis oder abonnieren Sie unseren  YouTube-Kanal. #denkeselbst

Vom Lobbyisten zum Minister

Wenn das größte menschliche Organ die ehrliche Haut wäre...

Montag 1.6.2020 Kapitel

In diesem Video erfahren Sie einige Mechanismen über die ein Pharma-Lobbyist Minister werden konnte. Sie erfahren, wie wo Sie sich qualifiziert über Lobbying informieren können, und wer sich in Deutschland darum kümmert, dass das Recht zu seinem Recht kommt. Ich schule u.a. Ihren Blick für die unkritische, Distanzlosigkeit des öffentlich-rechtlichen Bayerischen Fernsehens zum Ministerpräsidenten Markus Söder und rufe nochmal Aussaugen von Bundeskanzlerin Angela Merkel zu Melinda und Bill Gates in Erinnerung. #denkeselbst

22 Mio. Kommunikations-Budget für Jens Spahn

Connecting the dots

Donnerstag 21.5.2020

In diesem Audio-Podcast erfahren was das Bundesgesundheitsministerium mit einem Etat von 22 Millionen Euro Steuergeldern macht. Ob die Risikobewertung in der CORONA-Lage im Land durch die Länder- und Bundesregierung sauber dokumentiert wird und Sie bekommen eine Idee, warum es wichtig ist die „dots“ selbst zu „connecten“. #denkeselbst

Krise im Krisenmanagement

Dienstag 12.5.2020

Ein Mitarbeiter des Referat KM4, Schutz kritischer Infrastrukturen im Innenenministerium, hat am 8. Mai einen Berichtsband mit dem Titel „Ergebnisse der internen Evaluation des Corona Krisenmanagements“ an führende Beamte im Innenministerium, darunter auch den Staatssekretär Hans-Georg Engelke gesendet. Er kommt in der internen Analyse des KM4 zu dem Ergebnis:
 
  • Gravierende Fehlleistungen des   Krisenmanagements
  • Defizite im Regelungsrahmen für Pandemien
  • Coronakrise erweist sich wohl als Fehlalarm
 
Der Mitarbeiter wurde suspendiert und das Innenministerium erklärt in einer Pressemitteilung vom 10. Mai. „(…) Die Ausarbeitung erfolge nach bisherigen Kenntnissen auch unter Beteiligung Dritter, außerhalb des BMI (…) Für diese Zusammenstellung gab es weder einen Auftrag, noch eine Autorisierung.“ 
 
Die Antwort in Form einer Pressemitteilung vom 11.5.2020 der Beteiligten Dritten, sehen Sie in dem Dokument. Sie können es herunterladen und verbreiten.
#denkeselbst

Deutsche Nationalhymne vor der Oper in München

Samstag 2.5.2020

Damit Sie sich einen kurzen Eindruck abseits der bekannten Berichterstattungen und den oft damit einhergehenden bewertenden Kommentierungen der Pressekollegen machen können, stellen wir Ihnen hier unkommentiert Bilder eines Teilnehmers an  der Protestveranstaltungen am 2.5.20 in München zur Verfügung. München ist mit der Bayerischen Staatsregierung aktuelle das „Epizentrum“ des Lockdowns#denkeselbst

Juristin: Kein Rechtsschutz

Das E-Mail der Juristin Jessica Hamed der Kanzlei Bernhard Korn & Partner hier zum downloaden. Was erschreckt die Strafrechtlerin? Lesen Sie selbst.

Die Lage im Land

Dienstag 21.4.2020

Warum Gesichtsmasken nach Prof. Drosten keinen Sinn machen aber doch unsere Gesellschaft nachhaltig verändern. Was eine Verfassungsrichterin mit Gesundheitsfaschismus zu tun hat und wie ein in Brasilien lebender deutscher habilitierter Wirtschaftswissenschaftler die Lage in Deutschland  beurteilt und ein Rettungssanitäter die Lage unseres Gesundheitssystems.

Manipulation erkennen & lernen

Montag 6.4.2020

Unser Ziel ist es, Audiobeiträge zu veröffentlichen, weil wir an die Kraft des Wortes glauben. In diesem Fall haben wir uns für einen Videopodcast entschieden, weil die Bilder übermächtig sind und wir anhand eines Bewegtbild-Beispiels Ihren Blick schulen möchten für die Manipulationstechniken in Bewegtbildumfeld. Wir verfolgen keine ideologischen oder weltanschaulichen Ziele, wir möchten Sie zu kritischem eigenen Denken ermutigen und Ihr eigenes Urteilsvermögen stützen, im besten Sinne Ihnen Argument an die Hand geben.